Frage:
Wie kann ich als Gymnasiast in Bukarest ISS-Astronaut werden?
Alex A
2018-10-11 12:20:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich studiere an einer High School in Bukarest und möchte wissen, welche Art von Ausbildung oder Fächern ich benötige, damit ich in einer internationalen Raumstation arbeiten und dort 6 Monate bleiben kann.

In An der High School bin ich im Naturschutz, wo wir lernen, wie man die Natur schützt und wie die Dinge in der Natur funktionieren.

Ich habe versucht, diese Informationen im Internet zu finden, aber das Ergebnis war unklar.

Fragen:

  1. Kann mir jemand sagen, welche Fächer ich brauche, damit ich für die NASA auf der ISS arbeiten kann, um 6 Monate zu bleiben und Tage dort und auch Missionen außerhalb der ISS zu haben?
  2. Warum ist es erforderlich, Russisch zu lernen, um auf der ISS zu sein, wenn Englisch tatsächlich eine internationale Sprache ist und auf der ISS verwendet werden sollte? Denn die ISS ist wirklich eine amerikanische Raumstation und keine russische Raumstation.
  3. Und was sind die Schritte für mich, um von der NASA eingestellt und zur ISS geschickt zu werden?
  4. / ol>

    Mein einziger Wunsch ist es, jemand zu sein, der an der ISS arbeitet, 6 Monate und Tage bleibt und außerhalb der ISS arbeitet. Weil ich die Erde wirklich vom Weltraum aus sehen möchte.

Verwandte Fragen: [Stellt die NASA Ausländer als Astronauten ein?] (Https://space.stackexchange.com/questions/10548/does-nasa-hire-foreign-nationals-as-astronauts) [Wenn ich Astronaut werden möchte Pilot, welche Karriere soll ich beginnen?] (https://space.stackexchange.com/questions/1371/if-i-want-to-be-an-astronaut-pilot-what-career-should-i-start) [Astronaut mit technischem Hintergrund werden] (https://space.stackexchange.com/questions/12998/becoming-an-astronaut-with-engineering-background)
Wenn ich Sie wäre, würde ich Chris Hadfields Leitfaden zum Leben auf der Erde lesen ... Als er zum ersten Mal Astronaut werden wollte, war dies so gut wie unmöglich, da Kanada kein Astronautenkorps oder andere Mittel hatte, um Menschen in den Weltraum zu bringen Aber er entschied, dass das Beste, was er tun konnte, darin bestand, sich so gut wie möglich vorzubereiten, und wenn sich die Gelegenheit ergeben würde, wäre er bereit, sie zu nutzen. Wirklich inspirierendes Buch, und noch mehr für Sie, würde ich mir vorstellen :).
_ISS ist eine amerikanische Raumstation und keine sowjetische Raumstation. _ Nein, ISS ist ** Internationale Raumstation **. Es wurde hauptsächlich von den USA und Russland mit Beiträgen mehrerer anderer Länder gebaut. Die gesamte ISS besteht aus zwei Abschnitten, die Eigentum sind: [Russian Orbital Segment] (https://en.wikipedia.org/wiki/Russian_Orbital_Segment) und [US Orbital Segment] (https://en.wikipedia.org/wiki/US_Orbital_Segment) ).
Die ISS wird nicht nur gemeinsam von den US-amerikanischen und russischen Raumfahrtprogrammen kontrolliert, sondern kann nur mit einer russischen Rakete dorthin gelangen. Die USA sind derzeit nicht in der Lage, eine Person in den Weltraum zu transportieren.
@Strawberry: Um fair zu sein, haben Sojus-Kapseln der vierten Generation (seit 1986 in Betrieb) eine ähnliche Sicherheitsbilanz wie das Space Shuttle. Nach [dieser Liste] (https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_spaceflight-related_accidents_and_incidents) hatten moderne Sojus-Kapseln jetzt drei große Start- / Landungspannen (von denen keine tödlich war) von 66 Starts. Im Gegensatz dazu hatte STS zwei tödliche Unfälle und etwa fünf schwerwiegende Fehlfunktionen beim Start / bei der Landung von 135 Starts. Überraschenderweise birgt das Anschnallen einer Dose mit brennbaren Chemikalien ein gewisses Risiko.
* ISS * ist sehr unwahrscheinlich, da Sie in mindestens 10 Jahren brauchen werden, um Astronaut bei der ESA zu werden und tatsächlich ins All zu gehen - und die ISS wird dann längst verschwunden sein.
@MartinSchröder In der Tat. Die ISS würde [im Jahr 2024 die Umlaufbahnen verlassen] (https://space.stackexchange.com/questions/24382/why-does-the-iss-have-to-be-destroyed) [(verwandte)] (https: // space.stackexchange.com/questions/24354/why-would-extra-fuel-be-eded-to-de-orbit-the-iss-if-it-comes-to-that). Ich glaube nicht, dass das OP es rechtzeitig schaffen könnte. Es wäre jedoch auch großartig, in der NASA zu arbeiten, wenn ich diese Chance als SEAsianer bekommen könnte ...
Acht antworten:
#1
+53
stuart10
2018-10-11 15:52:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie Antzi feststellt, beschäftigt die NASA nur US-Bürger in ihrem Astronautenkorps. Rumänien trat jedoch 2011 der ESA (der Europäischen Weltraumorganisation) bei, und die ESA verfügt über ein eigenes Astronautenkorps. Als rumänischer Staatsangehöriger können Sie möglicherweise als ESA-Astronaut ins All gehen.

Die ESA hat zuletzt 2009 Astronauten rekrutiert. Auf dieser Seite finden Sie einige Details zur Auswahl der Astronauten: Wie man ein Astronaut wird

Und dort befindet sich in Europa?
Die NASA beschäftigt nur US-Bürger, ja. Aber konnte sich ein eingebürgerter Bürger nicht bewerben? Natürlich wäre die ESA ein besserer Versuch, aber wenn jemand wirklich darauf aus ist, Astronaut zu werden, ist die Staatsbürgerschaft wirklich ein Problem?
Die ESA verfügt über Einrichtungen in ganz Europa. Ich glaube, das Astronautenkorps hat seinen nominellen Sitz bei ESTEC in den Niederlanden, obwohl in der Praxis ESA-Astronauten derzeit den größten Teil ihrer Ausbildung in Russland und den Rest an verschiedenen anderen Orten verbringen.
Eingebürgerte amerikanische Staatsbürger und Duell-Staatsangehörige können Astronauten werden - z. Michael Foale wurde in Großbritannien geboren, erhielt jedoch die US-Staatsbürgerschaft und verbrachte später mehr Zeit im Weltraum als jeder andere NASA-Astronaut. Natürlich ist es nicht einfach, die US-Staatsbürgerschaft zu erhalten, wenn Sie nicht damit geboren sind.
@stuart10, um die US-Staatsbürgerschaft zu erhalten, ist vielleicht nicht einfach, aber empirisch gesehen ist es immer noch ein Kinderspiel, wenn man Astronaut wird.
Wenn sich die Einwanderungspolitik mehr auf kompetenzbasierte Kriterien konzentriert, würde es wahrscheinlich hilfreich sein, über die Fähigkeiten zu verfügen, die erforderlich sind, um Astronaut zu werden, um Bürger zu werden.
@AlexA Der Standort aller Einrichtungen der ESA befindet sich auf ihrer [Website] (http://www.esa.int/About_Us/Welcome_to_ESA/Establishments_and_facilities). Das Europäische Astronautenzentrum befindet sich in Köln neben dem Flughafen CGN.
Die NASA hat in ihren Einstellungsrichtlinien Ausnahmen gemacht: [* 9 Nazi-Wissenschaftler, die beim Aufbau des amerikanischen Weltraumprogramms geholfen haben *] (https://www.businessinsider.com/nazi-scientists-space-program-2014-2)
#2
+26
Jamie Clinton
2018-10-11 22:37:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hört sich für mich so an, als würden Sie im Unkraut gefangen sein. Sorgen Sie sich nicht um bestimmte Regeln und Vorschriften. Arbeiten Sie daran, sich in eine Position zu versetzen, in der Sie ein qualifizierter Astronautenkandidat sind.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:

  1. Treten Sie dem Militär bei. Wenn Sie ein hochtalentierter Pilot sind, wird es Ihnen in Zukunft viele Türen öffnen.
  2. Werden Sie Wissenschaftler. Die meisten nichtmilitärischen Astronauten sind Doktoranden. Versetzen Sie sich in eine Situation, in der Sie es verdienen , auf einer Raumstation zu sein.
  3. ol>
Wie kann der Fragesteller ein qualifizierter Astronautenkandidat werden, ohne sich über die spezifischen Regeln und Vorschriften dafür Gedanken zu machen? Wenn die Regeln besagen, dass Sie, ich weiß nicht, jeden Donnerstag einen grünen Hut tragen müssen, dann sollte der Fragesteller das besser tun.
-1
OK, ich werde der Beste der Welt beim Brauen von Bier oder so. Kann ich dann Astronaut werden? Nein. Ich stimme zu, dass es sich nicht um eine buchstäbliche Übung zum Ankreuzen von Kästchen handelt, aber Sie müssen sich immer noch in dem allgemeinen Bereich befinden, in dem sich die Kästchen befinden.
@DavidRicherby, können Sie sein, wenn ein Bierbrauer das ist, was die ISS-Crew braucht. Nur sehr wenige im Astronautenkorpus haben ihre Karriere als Astronauten begonnen. Sie kamen dorthin, indem sie der beste Pilot / Ingenieur / Wissenschaftler / was auch immer auf ihrem Gebiet waren, und verfügten dann zufällig über die Fähigkeiten, die das Raumfahrtprogramm zu dieser Zeit benötigte. Wenn Sie der weltweit führende Experte für Fähigkeiten sind, die er auf der ISS benötigt, ist Ihre Herkunft zweitrangig.
@DavidRicherby Die Felder auf der Seite werden sich vor unseren Augen neu konfigurieren und neue Seiten werden erscheinen! Die Regeln ändern sich im Laufe der Zeit, und es wird mit ziemlicher Sicherheit private Unternehmen geben, die * eines Tages * ihre eigenen Astronauten haben oder zumindest auswählen / spezifizieren. ist die richtige Einstellung für jemanden, der um 2020 seinen Abschluss macht.
@DavidRicherby Ich denke, die Antwort ist sehr sinnvoll, zumal die anderen Antworten darauf hinweisen, dass die Anforderungen derzeit vom OP aufgrund ihrer Nationalität nicht erfüllt werden können. Wie Wayne Gretzky es für Hockey ausdrückte: "Skate dorthin, wo der Puck sein wird." Wenn sich Vorschriften ändern, damit sich das OP als Astronaut bewerben kann, sind diese beiden Karrierewege historisch kluge Entscheidungen, die auf den Karrieren früherer Astronauten beruhen. Außerdem legen sie Ihre Eier nicht in einen Korb. Wenn sich die Vorschriften nicht ändern, sind sie immer noch eine gute Berufswahl.
Wenn Sie es finden können, schauen Sie sich https://www.bbc.co.uk/mediacentre/proginfo/2017/34/astronauts an - diese Sendung war eine Reality-TV-Show, in der eine Person ausgewählt wurde, die für das Astronautentraining vorgeschlagen wurde. Es gibt wirklich einen guten Einblick in die Art von Dingen, nach denen sie suchen.
@JamieClinton "Sie werden kein Astronaut, indem Sie die Kontrollkästchen in einer Anwendung abhaken", aber Sie können es nicht werden, ohne genug zu aktivieren.
@Seth R: Bedeutet das also, dass es im Grunde eines dieser Dinge ist, die "dich finden müssen" anstatt "du findest es"? Das heißt, Sie sollten es nicht versuchen, aber Sie müssen Glück haben, indem Sie jedes andere Feld verfolgen, das Sie versuchen möchten, so weit Sie können? Um "herausragendes Fachwissen" zu erlangen, bedeutet dies, dass Sie sich für dieses Gebiet an und für sich begeistern müssen - Sie werden es nie erreichen, wenn Ihre ganze Idee darin besteht, es als Voraussetzung zu verwenden, anstatt es von Natur aus interessant zu machen, und Darüber hinaus können Sie nie vorhersagen, was mit Sicherheit erforderlich sein wird?
Und um diese Frage weiter zu verallgemeinern: Welche Arten von Jobs / Karrieren / Positionen gehören zu dieser "unerwünschten" Kategorie?
#3
+19
Antzi
2018-10-11 12:55:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es tut mir leid, aber ... Es ist wahrscheinlich unmöglich für Sie.

Rumänien ist kein ISS-Partner und hat kein Astronautenunternehmen. Nehmen wir also an, Sie haben dort nur die rumänische Staatsangehörigkeit ist derzeit kein klarer Weg für Sie.

Sie erwähnen ausdrücklich die NASA, aber .. NASA-Jobs stehen nur Amerikanern offen.

Darüber hinaus könnte das Ende der ISS im Jahr 2025 eintreten, und Angenommen, Sie brauchen ein paar Jahre, um Ihren Abschluss zu machen, mehr, um einen Abschluss zu machen, Berufserfahrung zu sammeln, eingestellt zu werden, die Ausbildung zu absolvieren ... Die ISS existiert zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nicht mehr.

Wenn Sie es jedoch ernst meinen Darüber sollten Sie die Hoffnung nicht aufgeben, in den Weltraum zu gehen. Der Zugang wird immer billiger und es eröffnen sich mehr Möglichkeiten! Nachschlagen Wie man ein NASA-Astronaut wird und auf dieses Ziel hinarbeitet. Vielleicht ergibt sich in ein paar Jahren eine Gelegenheit!

Haben Sie eine Idee, dass die NASA nach dem Tod der vorherigen ISS eine neue ISS bauen wird? Oder ist es das? Keine Raumstationen mehr?
@AlexA Es gibt verschiedene Pläne, aber es ist zu früh, um eine endgültige Antwort zu haben.
Rumänien ist ein Mitgliedstaat der ESA, die ein Astronautenkorps hat.
Ja, was DJR gesagt hat; Die NASA ist nicht das einzige Weltraumprogramm. Vielleicht wird sich die ISS bald zurückziehen, aber Astronaut zu werden und die Erde aus dem Weltraum zu sehen, ist für @AlexA immer noch sehr gut auf dem Tisch. Natürlich gibt es viele (viele!) Bewerber, so dass Sie vielleicht nicht einsteigen, aber wenn Sie in der High School sind, haben Sie immer noch so viele Chancen wie jeder andere. Und wenn man sich die NASA-Anforderungen ansieht (ich stelle mir vor, dass die ESA-Anforderungen ähnlich sind): Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, bedeutet dies, dass Sie einen Abschluss in einem lukrativen Bereich haben und in ausgezeichneter körperlicher Verfassung sind. Selbst wenn Sie kein Astronaut sind, geht es Ihnen ganz gut.
@djr ja, aber die Auswahl erfolgt nach Ländern und nicht auf ESA-Ebene. Ich bezweifle sehr, dass ein Rumäne jemals von der ESA zur ISS geflogen wird. Zukünftige Programme sind jedoch nicht vom Tisch.
@AlexA Da die ISS im Austausch für die enormen Ausgaben sehr positive Ergebnisse erzielt hat, ist es unwahrscheinlich, dass etwas Ähnliches gebaut wird. Das bedeutet nicht, dass keine * Raumstationen * mehr gebaut werden - nur dass sie nach dem weißen Elefanten der ISS höchstwahrscheinlich ihre Existenz rechtfertigen müssen. Dies könnte ein Zwischenstopp auf dem Weg zum Mars sein, ein Ort, an dem tatsächlich geforscht werden kann (auf der ISS ist nur sehr wenig passiert), Null-G-Fertigung oder etwas anderes. Es ist jedoch schwer zu sehen, dass mehr davon passiert.
@Graham Fehlt Ihrem Kommentar irgendwo ein "nicht"? Ansonsten heißt es "Die ISS hat gut funktioniert, damit sie so etwas nicht noch einmal machen".
@Martin Ups, ja! "Da die ISS *** nicht *** sehr positive Ergebnisse erzielt hat ..." :)
@Antzi: Warum nicht? [Andreas Mogensen] (https://en.wikipedia.org/wiki/Andreas_Mogensen) hat es geschafft (Bevölkerung: [6 Millionen] (https://en.wikipedia.org/wiki/Denmark). Rumäniens Bevölkerung: [20 Millionen ] (https://en.wikipedia.org/wiki/Romania) - und ungefähr das Zweifache des BNP).
@PeterMortensen Weil ** Rumänien nicht Teil des ISS-Programms ** ist. Dänemark ist.
#4
+14
Hobbes
2018-10-11 13:43:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihre Frage 2:

Warum ist es erforderlich, Russisch in ISS zu lernen, wenn Englisch tatsächlich eine internationale Sprache ist und in ISS Englisch verwendet werden sollte? Weil wirklich. Die ISS ist eine amerikanische Gewürzstation und keine sowjetische Raumstation.

Die ISS ist eine internationale Station. Die USA leisten den größten Beitrag, aber auch Russland und viele andere Nationen tragen dazu bei. Sie müssen Russisch lernen, da die russische Sojus-Kapsel derzeit das einzige Fahrzeug ist, das Menschen zum Bahnhof transportieren kann. Daher muss jeder wissen, wie der Sojus funktioniert, damit er die Kapsel im Notfall bedienen kann.

Alle Beschriftungen in der Sojus-Kapsel und der gesamte Text auf den Sojus-Anzeigen sind in russischer Sprache.

Wie Antzi sagt, wäre es ein langer und schwieriger Weg, von der NASA als Astronaut eingestellt zu werden. Glücklicherweise arbeiten mehrere Unternehmen an ihren eigenen bemannten Weltraumprogrammen (z. B. SpaceX und Boeing), sodass es in einigen Jahren möglicherweise andere Möglichkeiten gibt, in den Weltraum zu gelangen.

"... also muss jeder wissen, wie der Sojus funktioniert, damit er die Kapsel im Notfall bedienen kann." Das ist klar, aber nicht die Notwendigkeit, Russisch zu lernen. Sie könnten wahrscheinlich erfahren, wie der Sojus funktioniert, auch wenn alles, was damit zu tun hat, ins Englische übersetzt wurde und alle Mitarbeiter Englisch sprachen. Ich denke, der Punkt, dass Englisch eine internationale Sprache ist, ist irgendwie gültig.
"Warum es erforderlich ist, Russisch in der ISS zu lernen, wenn Englisch tatsächlich eine internationale Sprache ist" -> Ich würde auch hinzufügen "Um das Fluchthandbuch für einen Sojus zu lesen"
Mehr dazu: https://space.stackexchange.com/questions/8644/what-language-is-most-commonly-spoken-on-the-iss
#5
+11
aloisdg moving to codidact.com
2018-10-12 16:48:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sei wohlhabend genug, um ein Weltraumtourist zu sein

Mein einziger Wunsch ist es, jemand zu sein, der auf der ISS arbeitet, 6 Monate und Tage bleibt und außerhalb der ISS zu gehen Arbeit. Weil ich die Erde wirklich vom Weltraum aus sehen möchte.

Sie werden kein Astronaut sein, aber jetzt ist der Weltraum für Sie erreichbar. Wenn Sie reich genug sind, können Sie sich Ihren Weg ins All kaufen, um die Erde von dort aus zu sehen. Immer mehr Unternehmen sprechen davon, Touristen in den Weltraum zu schicken. Es heißt Weltraumtourismus.

Weltraumtourismus ist Raumfahrt für Erholungs-, Freizeit- oder Geschäftszwecke. Es gibt verschiedene Arten des Weltraumtourismus, einschließlich Orbital-, Suborbital- und Mondraumtourismus. Bisher wurde der Weltraumtourismus nur von der russischen Weltraumbehörde durchgeführt. Die Arbeiten zur Entwicklung suborbitaler Weltraumtourismusfahrzeuge werden ebenfalls fortgesetzt. Dies wird von Luft- und Raumfahrtunternehmen wie Blue Origin und Virgin Galactic durchgeführt. Darüber hinaus gab SpaceX (ein Luft- und Raumfahrthersteller) im Jahr 2018 bekannt, dass zwei Weltraumtouristen auf der oberen Stufe der BFR-Rakete von SpaceX, bekannt als Big Falcon Spaceship (BFS), auf eine Flugbahn um den Mond geschickt werden sollen / p>

wikipedia

Ich denke, es könnte für erstklassige Bürger in einem Dutzend Jahren erschwinglich und üblich genug sein. Wenn Sie sehr reich sind, ist dies bereits möglich.

Mark Richard Shuttleworth ist ein südafrikanischer Unternehmer, der Gründer und CEO von Canonical Ltd., dem Unternehmen, das hinter der Entwicklung des Linux-basierten Unternehmens steht Ubuntu-Betriebssystem. Im Jahr 2002 reiste er als erster Südafrikaner als Weltraumtourist ins All.

wikipedia

Ja, ich muss zustimmen, dass es für ihn wahrscheinlich einfacher sein wird, sich irgendwann seinen Weg dorthin zu kaufen. Besonders in ein paar Jahrzehnten, wenn die Raumfahrt etablierter und billiger wird.
Erinnert mich an Dan Pena - "Ameise, um die Welt zu verändern, zuerst eine Milliarde Dollar zu verdienen", aber es ist wahrscheinlich wahr. Vor allem, weil die ISS möglicherweise nicht da ist, wenn er sich qualifiziert (20 Jahre?). Aber ein Ersatz wird, und das Programm kann erweitert werden.
Aaaaa, aber wie es nicht fair ist. Man sollte hart und viel lernen, um in den Weltraum zu gelangen, nicht mit Geld ... richtig?
@AlexA Sie können hart lernen und scheitern. Meritokratie ist meist ein Mythos. Aber hey, erfülle dir weiterhin deinen Traum, zur ISS zu gehen. Wenn du es verpasst hast, landest du zwischen den Sternen :)
Ja, kaufen Sie Ihr Ticket für den Raum ist vielleicht die einfachere Alternative. Es ist jedoch eine völlig andere Perspektive und Erfahrung, in den Weltraum zu gelangen, indem Sie Ihrem eigenen Weg folgen, anstatt ein Ticket für den Weltraumtourismus zu kaufen. Ich kann die Leidenschaft in Alex spüren und ich glaube, er würde es vorziehen, mit harter Arbeit ins All zu kommen, nicht mit einem Ticket mit Geld.
@BoostedNub wir könnten argumentieren, dass Geldverdienen harte Arbeit bedeutet, aber ich verstehe Ihren Standpunkt :)
#6
+10
Ister
2018-10-12 17:22:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Während Sie speziell nach der ISS fragen, würde ich vorschlagen, dass Sie Ihren Ansatz erweitern. Ihre allgemeine Forschung lautet:

Wie kann ich Astronaut werden?

Ich schlage vor, an der Quelle nachzusehen. NASA und ESA sind offensichtliche Entscheidungen, aber es gibt auch kommerzielle Projekte, bei denen der Karriereweg klarer sein könnte.

Hier finden Sie Links zur Karriere NASA und ESA Erklärung der Pfade.

Da Ihr Hauptanliegen jetzt Bildung und andere Vorbereitungen sein sollte, könnte dieser Auszug aus der NASA ein guter Leitfaden sein:

Also , Was braucht es, um ein Astronaut zu sein?

Die Anforderungen an Astronauten haben sich mit den Zielen und Missionen der NASA geändert. Ein Pilotenschein und technische Erfahrung sind immer noch ein Weg, den eine Person einschlagen könnte, um Astronaut zu werden, aber es ist nicht mehr der einzige. Um für eine Astronautenposition in Betracht gezogen zu werden, müssen US-Bürger heute die folgenden Qualifikationen erfüllen:

Ein Bachelor-Abschluss in Ingenieurwissenschaften, Biowissenschaften, Physik, Informatik oder Mathematik. Mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums ODER mindestens 1.000 Stunden Pilotzeit in Düsenflugzeugen. Die Fähigkeit, den NASA-Langzeitastronauten physisch zu überholen. Die entfernte und nahe Sehschärfe muss für jedes Auge auf 20/20 korrigierbar sein. Die Verwendung einer Brille ist akzeptabel.

Astronautenkandidaten müssen auch über Kenntnisse in Führung, Teamarbeit und Kommunikation verfügen.

Auch auf dieser ESA-Seite Sie können eine -Datei mit Tests finden, mit denen Sie möglicherweise konfrontiert werden.

Diese Fähigkeiten / Fertigkeiten werden wahrscheinlich von jeder Agentur / Firma gesucht, die nach ihren Astronautenkandidaten sucht.

Beachten Sie auch, dass Sie davon ausgehen können, dass sich die Weltraumforschung im Laufe der Zeit ausdehnt und immer mehr Möglichkeiten eröffnet. Dies sollte bedeuten, dass die Anreise mit der Zeit etwas einfacher wird (d. H. Die Anforderungen können mit der Zeit abnehmen). Denken Sie nur daran, dass Sie in der Vergangenheit fast übernatürliche Gesundheit und körperliche Fähigkeiten haben mussten, um Pilot zu werden. Wenn Sie heutzutage einen Führerschein besitzen, können Sie auch einen Pilotenschein besitzen, und es ist nicht viel mehr erforderlich, um ein Berufspilot zu werden.

Lassen Sie sich also nicht entmutigen. Versuchen Sie einfach, so gut wie möglich zu werden und Ihren Träumen zu folgen.

`+ n!` Dies ist die richtige Antwort! * Lassen Sie sich also nicht entmutigen. Versuche einfach so gut wie möglich zu werden und folge deinen Träumen. *
#7
+4
DrSheldon
2018-10-14 02:01:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie haben nach spezifischen Dingen gefragt, um zu einem Weltraumspaziergang zu gelangen ...

Luftfahrtrobotik in Kanada studieren

Kanada besetzt eine Nische im Weltraum Gemeinschaft als Experten für Roboterarme. Dies begann mit dem Canadarm im Space Shuttle und setzte sich mit dem Canadarm2 und Dextre auf der ISS fort. Die kanadische Regierung zahlt für das Design, den Bau und die Unterstützung der Roboterarme und liefert ein komplettes Produkt an die NASA. Im Gegenzug haben die USA versprochen, kanadische Astronauten ins All zu bringen. Das Arrangement war für beide Länder gut und wird wahrscheinlich auch in Zukunft fortgesetzt.

Es wurden 12 Personen mit dem Titel eines kanadischen Astronauten (kurz "Canauts") und ein Kanadier ausgezeichnet Weltraumtourist. Vier Canauts haben Missionen durchgeführt, bei denen Roboterarme installiert oder betrieben wurden. Drei dieser Canuats führten Weltraumspaziergänge durch, um an den Roboterarmen zu arbeiten (einschließlich des berühmten Chris Hadfield). (Kein anderes Land hat 25% seiner Astronauten Weltraumspaziergänge machen lassen!) Weitere vier Canauts sind auf medizinischen oder wissenschaftlichen Missionen geflogen. Zwei davon wurden später von der NASA als Abteilungsleiter eingestellt (Life Science & Space Medicine). Die verbleibenden vier Canauts sind (noch?) Nicht geflogen, aber drei davon wurden in einem langfristigen Unterwasser-NASA-Experiment zu "Aquanauten".

Ab 2018 ist Kanada eines der einladendsten Länder für Einwanderer. Ein Canuat ( Bjarni_Tryggvason) ist ein Einwanderer und flog mit dem Space Shuttle für eine wissenschaftliche Mission.

Stellen Sie Folgendes sicher, während Sie noch in der High School sind:

  • Lerne wirklich gut Englisch. Ohne eine TOEFL-Punktzahl von mindestens 90 werden Sie keine kanadische Universität besuchen. in einigen Fällen 100. Sie benötigen ausgezeichnete Grammatikkenntnisse, die Sie nicht aus dem Internet erlernen.
  • Sie müssen sehr gut in Mathematik sein. Lernen Sie so viel Kalkül und lineare Algebra (Vektoren und Matrizen) wie möglich.
  • Nehmen Sie an so vielen naturwissenschaftlichen Kursen wie möglich teil. Versuchen Sie, mindestens einen naturwissenschaftlichen Kurs auf College-Ebene zu absolvieren, bevor Sie die High School beenden.
  • Wenn Ihre Schule einen Robotik-Club oder ein Robotik-Team hat, treten Sie diesem bei. Das gleiche gilt für einen Astronomie-Club.
  • Kaufen Sie ein Roboterarm-Kit im Internet. Baue es. Programmieren Sie es neu, um etwas Nützliches zu tun. Schreiben Sie darüber in Ihrem Aufsatz über College-Zulassungen.
  • Recherchieren Sie und bewerben Sie sich an Colleges in Kanada.

Gute Colleges für Astronauten in Kanada sind:

  • McGill University ist die "Harvard of Canada". Es ist auch so schwer zu erreichen wie Harvard oder Cambridge . Es ist immer die Nummer 1 der kanadischen Universität für Biologie, Chemie, Medizin und insgesamt. Als Ingenieurschule belegt sie in Kanada durchweg den 2. oder 3. Platz. Vier Canauts haben einen Abschluss von McGill. Es bietet einen Master-Abschluss in Luft- und Raumfahrttechnik.

  • Universität von Toronto ist durchweg die 3. oder 2. Ingenieurschule in Kanada. Drei Canauts haben einen Abschluss in Toronto. Es bietet einen Master-Abschluss in Luft- und Raumfahrttechnik.

  • Drei Canuats haben einen Abschluss vom Royal Military College . Aber Sie können erst einsteigen, wenn Sie kanadischer Staatsbürger sind. Sobald Sie das haben, könnten Sie dort einen Master-Abschluss in Luft- und Raumfahrttechnik machen.

  • Die Waterloo University ist das "MIT of Canada" Ingenieurschule Nr. 1. Es gibt kein Programm für Luft- und Raumfahrttechnik und es sind keine Canauts dorthin gegangen, aber es wird weltweit immer noch respektiert. Mit einem Waterloo-Abschluss haben Sie nie Probleme, irgendwo auf der Welt einen Job zu finden.

  • Andere zu berücksichtigende Schulen: York University, Universität von British Columbia, Universität von Alberta , McMaster University, Simon Fraser University (gutes Robotikprogramm), University of Victoria, University of Manitoba.

Ihre ersten vier Jahre sind Ihr Bachelor-Abschluss ("Undergraduate"). Während dieser Zeit:

  • Wenn Sie den Weg der Robotik zum Astronauten gehen, wählen Sie einen Abschluss zwischen Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik, Ingenieurphysik oder Informatik.
  • Wenn Sie den wissenschaftlich-medizinischen Weg zum Astronauten gehen, wählen Sie einen Abschluss in Biologie, Chemie, Physiologie, Mathematik, Physik oder biomedizinischer Technik.
  • Studieren Sie hart und erhalten Sie die bestmöglichen Noten
  • Lernen Sie weiter Englisch.
  • Nehmen Sie an 3-4 Russischkursen teil. Dies wird Sie über andere Astronautenkandidaten stellen.
  • Versuchen Sie, kanadischer Staatsbürger zu werden. Sie benötigen dies, um ein Canaut zu werden.
  • Recherchieren Sie und bewerben Sie sich für die Graduiertenschule.

Jeder Canaut hat nach Abschluss seines Bachelor-Abschlusses einen Master-Abschluss erworben. Einige haben sogar einen dritten Abschluss (Ph.D. oder M.D.) erworben. Diese werden alle als "Graduierten" bezeichnet. Wenn Sie sich auf dem Weg der Robotik befinden, erwerben Sie einen Master-Abschluss in einem technischen Bereich (mechanisch, elektrisch, luftfahrttechnisch) mit einem Forschungsprogramm speziell in der Robotik. dann bekommen Sie einen Job bei MacDonald-Dettwiler. Wenn Sie den wissenschaftlich-medizinischen Weg gehen, die medizinische Fakultät in McGill besuchen und dann eine familienmedizinische Ausbildung an der Universität von Toronto absolvieren.

Ja, dies wird mindestens 10 Jahre dauern. Aber bis dahin wird die ISS wahrscheinlich veraltet sein und gerade ersetzt werden. Sie können wetten, dass die neue Raumstation einen kanadischen Roboterarm haben wird und dass ein kanadischer Astronaut einen Weltraumspaziergang machen wird, um ihn zu installieren. Sie werden nach Astronauten suchen, sobald Sie Ihre Ausbildung abgeschlossen haben!

Was ist mit dem College of Aerospace Engineer in Bukarest? Ist das auch gut
Es gibt weltweit viele gute Luftfahrtprogramme. Hier geht es darum, * kanadischer Staatsbürger * zu werden, und der Besuch einer kanadischen Universität wird dabei sehr hilfreich sein. Sie werden auch mit Personen in Kontakt gebracht, die Personen innerhalb der kanadischen Weltraumbehörde kennen. Sie werden das nicht bekommen, wenn Sie irgendwo in Europa studieren.
Das heißt, ich muss die High School in Rumänien beenden und dann nach Kanada gehen.
#8
  0
Sonja
2018-10-15 17:57:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie bereits erwähnt, wird die ISS bald außer Betrieb genommen, sodass Sie nicht dorthin gehen. Das heißt aber nicht, dass du nicht ins All gehen kannst.

Zu Beginn der Raumfahrt werden meistens Kampfpiloten der Luftwaffe Astronauten, aber in den letzten 20 Jahren waren Astronauten überwiegend Wissenschaftler.

Für die ISS ist der Auswahlprozess ein sehr politischer Prozess. Sie schauen sich die Länder an, die zur ISS beitragen, wie viel sie beitragen und wie kürzlich sie Astronauten beliefert haben. Von dort aus schauen sie sich an, welche Art von Wissenschaftlern sie bereits haben und welche Art von Wissen sie in Zukunft benötigen werden. Sie sind vielleicht der beste Arzt der Welt aus Frankreich, aber wenn Frankreich derzeit einen aktiven Astronauten hat, werden Sie wahrscheinlich nicht für das Astronautentraining ausgewählt.

Dies bedeutet, dass ein Teil davon außerhalb Ihrer Kontrolle liegt. Aber es gibt sicherlich Dinge, die getan werden können, um Ihre Chancen zu verbessern. Meistens durch Auswahl einer Studie, von der Sie glauben, dass sie in 15 bis 20 Jahren für die Erforschung des Weltraums benötigt wird. Nun, im Moment haben NASA, Jaxa, ESA und private Unternehmen Mars und Mond im Visier. Wenn man das betrachtet, scheint es, dass Studien wie Exobiologie, Geologie und solche Dinge gute Konkurrenten sein könnten. Alles, was dir eine besondere Fähigkeit geben würde, die du auf dem Mars einsetzen kannst, kann nicht (gut) von der Erde aus gemacht werden. Nach dem Studium möchten Sie speziell in Richtung Raumfahrt promovieren.

Dann arbeiten Sie so eng wie möglich mit der Weltraumforschung zusammen. Wenn Sie Geologie betreiben, spezialisieren Sie sich zum Beispiel auf Mars-Rock-Forschung für die NASA. Netzwerk, um die Leute kennenzulernen, die diese Entscheidung treffen können, wenn möglich. Und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wann die neuen Rekrutierungsanrufe getätigt werden.

Das eigentliche Astronautentraining wird folgen, wenn Sie ausgewählt sind, aber zumindest gut Englisch sprechen. Russisch ist momentan Teil des Trainings.

Oh, es tut mir leid, aber ich möchte kein Militärpilot werden. Ich möchte nicht in Luft pulverisiert werden ...
Wenn Sie meine Antwort noch einmal lesen, werden Sie sehen, dass ich sagte, dass dies früher die bevorzugte Route war, aber nicht mehr. Aber in der Luft pulverisiert zu sein, ist ein Risiko für den Job, wenn Sie Astronaut werden möchten. Wenn dies nicht für Sie ist, könnten Sie einen anderen Beruf in Betracht ziehen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...