Frage:
Warum produziert die Internationale Raumstation so viel Methan?
JohnB
2013-07-17 03:01:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Laut NASA werden auf der Internationalen Raumstation ungefähr "1.000 Pfund Methan produziert und jedes Jahr als Abgas über Bord abgeladen" [1] sup>.

Es scheint eine schreckliche Verschwendung zu sein, sie einfach loszuwerden. Auf der Morpheus-Projektseite wird über die mögliche Verwendung von Methan als Kraftstoff gesprochen. Es ist merkwürdig, dass sie das noch nicht tun. Wovon ist all das Methangas ein Nebenprodukt und warum kann es nicht für etwas Produktiveres verwendet werden?

Aufstoßende Astronauten? ;-);
Welche produktive Nutzung stellen Sie sich vor? Das Verbrennen würde Sauerstoff erfordern.
Ich habe erhebliche Zweifel an der Richtigkeit dieser Behauptung. Jede Quelle bei nasa.gov dafür ist genau gleich formuliert, immer vom Morpheus-Team, und es gibt nie einen Hinweis auf die ISS-Dokumentation. Ich kann anderswo nichts finden, was dies bestätigt. Die NASA hat 2011 eine Sabatier-Prozessmaschine zur ISS geflogen, aber das scheint eher ein experimentelles als ein betriebsbereites Gerät gewesen zu sein. Es ist einfach, Sauerstoff zu transportieren (Wasser verwenden). Dieses Gerät würde stattdessen eine regelmäßige Versorgung mit Wasserstoff erfordern. Ich sehe in den letzten Manifesten keinen Wasserstoff, aber ich sehe viel Wasser.
@DavidHammen Der Wasserstoff stammt aus dem OGS (Oxygen Generating System), das Wasser in O2 und H2 aufspaltet. Das CO2 stammt aus der CDRA. Der Sabatier wurde (zumindest als ich 2014 abreiste) mit einem "Servicevertrag" -Ansatz betrieben, bei dem die NASA Ham Standard nur für das Wasser bezahlte, das sie daraus erzeugten. Es ist alles Teil des ausgefallenen Regenerativen ECLSS (das viel zusammenbricht).
Zwei antworten:
#1
+48
Rory Alsop
2013-07-17 03:10:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Methan entsteht als Nebenprodukt der Sabatier-Reaktion, bei der Kohlendioxid mit einem Katalysator und Wasserstoff aus der Luft entfernt wird.

Das andere Abfallprodukt ist Wasser, das dann in Wasserstoff und Sauerstoff aufgeteilt werden kann.

Die Menge an Methan steht also im Wesentlichen in direktem Zusammenhang mit der Menge an Kohlendioxid, die die Astronauten ausatmen.

Wie @KeithS Kommentar:

Für den zweiten Teil der Frage: "Warum kann es nicht für etwas Nützlicheres verwendet werden?" lautet die Antwort, dass fast alles, was Sie mit dem Methan tun würden, eine Verbrennung beinhaltet , O2 erforderlich (mehr als Sie von der Sabatier-Reaktion zurückbekommen würden). Energie ist auf der ISS relativ reichlich vorhanden; Es verfügt über zwei Solaranlagen in Tennisplatzgröße, die praktisch den gesamten Strombedarf der ISS decken. Was knapp ist, ist Sauerstoff, also behalten sie so viel davon wie möglich

Wenn sie das Methan verbrennen, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie das Kohlendioxid teilweise oder vollständig zurückbekommen würden.
@EmilioMBumachar Wenn sie das Methan als Brennstoff verbrennen würden, wie in der Frage erwähnt, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie nicht viel Kohlendioxid zurückbekommen würden. Wenn sie es zurückbekommen, werden sie sich wahrscheinlich nicht lange darum kümmern können, da etwas sehr, sehr schief gelaufen ist und die ISS wahrscheinlich eine sofortige ungeplante Stilllegung durchmacht.
#2
+21
mjcopple
2013-07-30 01:02:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Methan entsteht als Nebenprodukt der Sabatier-Reaktion, bei der Kohlendioxid mit einem Katalysator und Wasserstoff aus der Luft entfernt wird.

CO2 + 4H2 → CH4 + 2H2O

Die Molmasse von Methan beträgt 16,0425 (Gramm pro Mol) und die Molmasse von Kohlendioxid beträgt 44,0095 (Gramm pro Mol).

Das bedeutet, dass die 1000 Pfund von Methan stammte aus ungefähr 2700 Pfund Kohlendioxid.

Die 2700 Pfund Kohlendioxid pro Jahr sind ungefähr 3 Personen.

Das durch die Sabatier-Reaktion erzeugte Wasser kann in Wasserstoff und Wasserstoff gespalten werden Sauerstoff, der ungefähr die Hälfte der 300 Pfund Wasserstoff pro Jahr liefert, die diese Reaktion benötigt



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...