Frage:
"Säulen von Baikonur" Was ist der Zweck der Hunderte von kurzen, weißen Pfosten in der Nähe der Startrampe des Kosmodroms von Baikonur?
uhoh
2018-06-24 12:13:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Beschriftung im dritten Bild auf der Space.com-Seite Expedition 56: Die Mission der Raumstation in Fotos lautet wie folgt:

Im Baikonur Die ferngesteuerten Kameras der Kosmodrom-Startrampe sind so eingerichtet, dass sie jeden Winkel des Starts der Sojus MS-09 erfassen, mit dem die Besatzung der Expedition 56 am 6. Juni 2018 zur Internationalen Raumstation gebracht wird.

Es gibt jedoch keinen Hinweis auf den Zweck dieser Anordnung von Hunderten von ungefähr einem Meter hohen weißen Pfosten, die in einem Abstand von ungefähr einem Meter auf einem sechseckigen Gittermuster angeordnet sind.

Frage: Was sind sie und was ist ihr Zweck? Unterscheiden sie sich von dieser Site oder gibt es ähnliche Dinge auch bei anderen Starteinrichtungen?

enter image description here

Klicken Sie hier, um die volle Größe anzuzeigen.


update: https://en.wikipedia.org/wiki/Hexagonal_lattice Die Ausrichtung sieht genauso aus wie rechts:

hexagonal lattice 1 oder hexagonal lattice 2

Es sieht sehr nach einer Art Denkmal aus? Wenn es etwas praktischer ist, dann möglicherweise Schallunterdrückung? Ein bisschen weit hergeholt, ich weiß!
Ich habe [meine verwandte Frage] (https://space.stackexchange.com/questions/28072/how-does-an-array-of-concrete-pillars-save-a-rocket) mit einigen Updates bearbeitet, die leider verwirren Mehr. Sie können das der Frage hinzufügen, wenn Sie möchten, oder ich könnte eine Teilantwort posten
Sie sind zu bröckelig, um ein Denkmal zu sein.
Vier antworten:
#1
+45
Heopps
2018-06-25 01:35:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe diesen Artikel auf der Website der russischen Nachrichtenagentur Vesti gefunden.

Над ним специальные бетонные столбики, так называемые волнорезы, чтобы ударная сила не повредила этот стратегический объект.

Die unterirdischen Bunker ist der nächste Ort zu starten. Darüber befinden sich spezielle Betonsäulen, sogenannte Wellenbrecher, damit die Aufprallkraft dieses strategische Objekt nicht beschädigt.

Es ist der Kontrollbunker für den Raketenstart.

Hier ist ein Kapitel (auf Russisch) aus dem Buch von Boris Chertok "Raketen und Menschen" über die Bunker. Obwohl die Säulen dort nicht erwähnt werden.

Es wird erwähnt, dass der Bunker im Moment nicht notwendig war. Die Startkontrolle könnte aus größerer Entfernung erfolgen, aber das Militär bestand darauf, den Bunker zu bauen. P. >

Die englische Übersetzung des Buches ist auf der NASA-Website (4 Bände) verfügbar. Das übersetzte Kapitel ist hier (danke an @Organic Marble!)

Das wäre sinnvoller als einige der anderen Antworten. Offensichtlich ist der Boden * mehr * als in der Lage, eine abstürzende Rakete aufzubrechen. Wenn Sie jedoch ein begründetes Interesse daran haben, dass dieser bestimmte Abschnitt des Bodens nicht so stark gestört wird, können Sie zusätzliche Schritte unternehmen.
Das klingt vielversprechend! Sie könnten weiterhin eine Schallunterdrückung bereitstellen, wie von @Hobbes vorgeschlagen. Ich frage mich, ob wir in einem der Bilder einen Eingang identifizieren können ...
Nachdem ich mir die Bilder in [meiner Antwort] (https://space.stackexchange.com/a/28077/16008) genauer angesehen habe, ähnelt die blaue Struktur oben links im Raster einem Eingang zu einem Bunker !
"волнорезы" -> Wellenbrecher
Wenn das Militär darauf bestand, einen Bunker zu bauen, der im Moment nicht notwendig war, sollte der Bunker möglicherweise nicht vor explodierenden Raketen schützen, sondern vor explodierenden Bomben eines Feindes.
Ja, diese Struktur zerstört die Vorderseite der Stoßwelle.
#2
+25
Pavel Bernshtam
2018-06-24 13:02:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Diese Säulen sollen einen Schaden verringern, wenn ein Werfer gerade beim Start fällt.

Die einzige Erwähnung, die ich gefunden habe, ist in russischer Sprache Blogpost über eine Reise nach Baikonur :

Unten, etwas seitlich, befindet sich ein mit Betonsäulen übersätes Feld. Wenn eine Rakete zu Beginn fällt, ist es besser, auf diesen Säulen zu brechen - während einer Explosion kommt es zu weniger Zerstörung.

Unten , leicht zur Seite, das Feld mit Betonsäulen. Wenn die Rakete zu Beginn fällt, ist es besser, auf diesen Säulen zu brechen - es wird weniger Zerstörung während der Explosion geben.

Vielen Dank! Sind diese also überall auf dem Startplatz verteilt? Ich hatte gedacht, dies sei nur ein kleines Stück Fläche und höchstens ein paar hundert. Ein weiteres Foto wäre unglaublich hilfreich. Google Earth scheint nicht die Auflösung zu haben. Wenn dies 17.00 Uhr Ortszeit ist, dann ist der Westen rechts, wir schauen nach Süden, und das ist nördlich des Startplatzes. Sind es diese Leute? https://i.stack.imgur.com/7PcaA.jpg
https://izi.travel/it/ef55-alexander-petrov-a-sunny-day-at-baikonur-1986-1987-the-institute-of-russian-realist-art/en
Das ist großartig! Ich habe eine Minute gebraucht, um dieses Bild zu verstehen. Ich habe so lange in der Nähe des Äquators gelebt, dass ich vergessen habe, wie Schnee aussieht!
http://loveopium.ru/news/soyuz-tma-09m.html
Wirklich interessant! Könnten Sie vorschlagen, wie die Säulen dazu beitragen würden, den Schaden zu verringern?
@Jack Dies kann besser als separate Frage gestellt werden, und fügen Sie einen Link zu dieser Antwort als Referenz hinzu.
@uhoh guter Anruf, gefragt [hier] (https://space.stackexchange.com/questions/28072/how-does-an-array-of-concrete-pillars-save-a-rocket)
Das ist höchst unwahrscheinlich. Ein Feld von 40 x 40 Metern, das sich 180 m vom Standort entfernt befindet, würde im Falle eines Raketenausfalls keinen Unterschied machen.
Es stellt sich heraus, dass dies tatsächlich richtig ist - es schützt das Gebäude * darunter *.
#3
+15
Jack
2018-06-24 21:44:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich glaube, wir haben die ganze Geschichte noch nicht gefunden, daher werde ich sie im Moment als Teilantwort veröffentlichen. strike>

Sieht so aus, als hätten wir sie gefunden die Antwort! Ich überlasse dies jedem, der an zusätzlichen Informationen oder meinen Spekulationen interessiert ist.

Sojus MS-09, gestartet von Baikonur LC-1 Gagarins Start , die unten gezeigt wird. Ich habe den Flammengraben (grün), die Nebengebäude (gelb) und die Säulen (rot) hervorgehoben.

Sojus startet normalerweise ungefähr von Ost nach Nordost von Baikonur aus und beginnt erst mit dem Pitch- über etwa 20 Sekunden in den Flug; Die Säulen scheinen sich etwa 150 bis 200 Meter nördlich der Startrampe zu befinden und sind ein recht kleines Ziel, so dass es sehr unwahrscheinlich erscheint, dass sie herabfallende Trümmer kontrollieren. Ich fand jedoch einen weiteren (unbegründeten) Kommentar, der diesen Zweck bestätigt (Google übersetzt - Anmerkung 'Rakete' und 'Rakete' scheinen dasselbe zu übersetzen):

Im Vordergrund des Stapels. Dies ist eine der Sicherheitsmaßnahmen für Notsituationen beim Abschuss der Rakete. Sie dienen als eine Art "Dissektor". Im Falle eines Absturzes kollabiert eine Rakete (und / oder Trümmer), die auf ein Feld mit häufig beabstandeten Betonsäulen fällt, und der Radius der auf der Oberfläche verstreuten Trümmer nimmt ab.

Außerdem Der Flammengraben ist (absichtlich) von Gebäuden weg gerichtet, und einige Gebäude sind eindeutig in keiner Weise durch die Säulen des Flammengrabens geschützt.

Wie von OrganicMarble hervorgehoben, könnte dies einfach sein die Überreste der Fundamente eines abgerissenen Gebäudes. Oder es könnte das Fundament einer Struktur sein, die noch gebaut werden muss.

Spekulation: Die Säulen erinnerten mich auch an das Holocaust-Mahnmal und ich dachte, dass dies etwas Ähnliches sein könnte. Ich glaube jedoch, dass der größte Verlust an Leben in Baikonur die Nedelin-Katastrophe war, bei der 78 Menschen starben. Es gibt weit mehr als 78 Säulen (möglicherweise nicht wichtig) und dieser Vorfall hat bereits ein Denkmal.

Mir ist klar, dass dies meist nur eine Widerlegung der anderen Antworten ist. Aber ich dokumentiere nur meine bisherigen Ermittlungen.

Annotated google maps image showing launchpad location

Die Säulen sind im Hintergrund deutlich zu sehen Foto von Sojus TMA-18M im Jahr 2015:

Aerial photo of Gagarin's Start

Ich denke an die Grundlage von etwas, das in die Luft gesprengt wurde.
@OrganicMarble Ich denke, das ist möglich, aber die meisten von ihnen scheinen eine ziemlich konstante Höhe und unbeschädigt zu haben, was ich nach dem Abriss nicht erwarten würde
In der Nahaufnahme in meiner Antwort sehen Sie, dass die Pfosten nicht rechteckig sind, sondern sich nach oben verjüngen. Das sieht man nicht bei Pfählen, die als Fundament dienen. Ihr zweites Foto macht meine Antwort unwahrscheinlich: Zu viele Strukturen, die sich nicht im Windschatten dieser Säulen befinden.
@Hobbes Ich denke du hast recht. [Einige Fundamentpfeiler] (http://www.centurygrp.com/Products/Concrete-Steps/House-Piers) sind verjüngt, aber das scheint nicht das zu sein, was wir hier sehen.
@OrganicMarble befinden sie sich in einem seltsam ausgerichteten Gitter. In der Frage sagte ich sechseckig, aber das könnte nicht der richtige Begriff sein; Ich denke, es wird ein Dreiecksgitter genannt. Die Richtungen der "Hauptrichtungen" des Gitters sind nicht parallel zu den Seiten der Säulen. Etwas ist schief, während ich erwarten würde, dass eine Stiftung alles parallel und geradlinig hat (vage Formulierung, ich weiß, es ist spät).
@OrganicMarble oh, sie sind auch; https://en.wikipedia.org/wiki/Hexagonal_lattice
Um Ihre Untersuchung / Zusammenfassung zu ergänzen: Wenn Sie sich andere Fotos ansehen, können Sie auch feststellen, dass sie mindestens zwei unterschiedliche Höhen haben, was auch etwas bedeuten muss.
#4
+14
asdfex
2018-06-25 19:20:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nachdem @Heopps die eigentliche Funktion gefunden hat, kann ich ein paar Worte dazu hinzufügen, wie sie funktionieren. Im Falle eines Raketenausfalls können große Teile der Raketenstruktur herunterfallen, z. B. der LOX-Tank. Beim Aufprall bricht es auf und explodiert. Wenn es bereits den Boden berührt, werden im Boden große Stoßwellen erzeugt, die möglicherweise den darunter liegenden Bunker beschädigen. Die Säulen können den Tank bereits einen halben Meter über dem Boden zerbrechen, so dass die Explosion in der Luft stattfindet. Dadurch können sich die Gase wesentlich stärker ausdehnen und die auf den Boden einwirkende Kraft verringern.

(Bitte fügen Sie dies in Ihre Antwort ein, es war einfach zu lang als Kommentar)

Es gibt eine aktuelle Frage, auf die dies genau die Antwort ist. [Wie rettet eine Reihe von Betonsäulen eine Rakete?] (Https://space.stackexchange.com/q/28072/12102) und es gibt auch eine Meta-Frage, was mit dieser Frage zu tun ist. [Sollte ich eine Frage aufgrund einer falschen Prämisse entfernen?] (Https://space.meta.stackexchange.com/q/1017/12102) Ich denke, die Prämisse dieser Frage ist nicht so falsch wie ursprünglich angenommen. Ich glaube nicht, dass etwas falsch daran ist, dass Sie diese Antwort auf diese Frage veröffentlichen, da sie gut zusammenpassen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...