Frage:
Was ist die Südatlantikanomalie und was kann ich tun, um Satelliten davor zu schützen?
PearsonArtPhoto
2013-07-17 02:06:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe von etwas gehört, das als South Atlantic Anomaly (SAA) bezeichnet wird und bei dem viele Satellitenbetreiber mit niedriger Erdumlaufbahn ziemlich besorgt zu sein scheinen. Was ist das und wie kann ich mein Raumschiff davor schützen?

Einer antworten:
#1
+21
Rory Alsop
2013-07-17 03:54:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Südatlantikanomalie ist eine Region mit hohem Partikelfluss über dem Atlantik vor der Küste Brasiliens, die durch ein etwas niedrigeres Magnetfeld über diesem Punkt auf der Erde verursacht wird. Das Problem, das Satelliten verursacht, besteht darin, dass oberhalb der Anomalie das schwächere Magnetfeld es den Partikeln ermöglicht, näher an die Erde heranzukommen. Diese Partikel können Detektoren auf Satelliten beschädigen, sodass sie möglicherweise abgeschaltet werden müssen. Es hat gelegentlich zum Absturz von Laptops auf der ISS geführt.

Von der NASA:

Die südatlantische Anomalie entsteht, weil das Erdfeld nicht vollständig symmetrisch ist. Wenn wir es durch einen kompakten Magneten darstellen würden (der den Haupteffekt reproduziert, nicht die lokalen Wackelbewegungen), wäre dieser Magnet nicht im Mittelpunkt der Erde, sondern einige hundert Meilen entfernt, in Richtung von der "Anomalie" entfernt. "

Und ein schönes Bild von http://heasarc.gsfc.nasa.gov/docs/rosat/gallery/misc_saad.html

enter image description here

Und erst 6 Jahre später wurde mir klar, dass ich den Teil Ihrer Frage zum Schutz nicht wirklich beantwortet hatte. Also:

  • Das Ausschalten empfindlicher Detektoren ist nach Möglichkeit eine praktische Lösung.
  • Das Abschirmen von Komponenten oder Schaltkreisen, die nicht abgeschaltet werden können, ist wichtig, wenn Sie verhindern möchten, dass sie wie die Laptops abstürzen (Im Allgemeinen sollten weltraumgehärtete Schaltkreise in Ordnung sein. Es handelt sich eher um Standardelemente, die ein Problem darstellen könnten - Elemente, von denen Sie erwarten würden, dass sie in einer niedrigen Umlaufbahn durch das Erdmagnetfeld geschützt sind.)


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...