Frage:
Höchste Anzahl von Satelliten, die mit einer einzigen Rakete gestartet wurden
Hash
2013-08-08 10:38:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Was ist die höchste Anzahl von Satelliten, die mit einer einzelnen Rakete gestartet wurden? Wie viele Stufen wurden bei diesem Start verwendet?

(Möglicherweise aus der Vergangenheit oder einer zukünftigen Mission)

Angesichts der jüngsten ISRO-Mission, bei der 104 Satelliten in die Umlaufbahn gebracht wurden, frage ich mich, ob Sie eine neue Antwort akzeptieren möchten. [Diese] (http://space.stackexchange.com/a/20181/12102) scheint die richtige Antwort zu geben jetzt.
Neun antworten:
#1
+22
PearsonArtPhoto
2013-08-08 15:58:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

(Diese Antwort ist seit Ende 2013 auf dem neuesten Stand, die Antwort ändert sich jedoch regelmäßig, also ...)

Hängt ein wenig von Ihrer Definition ab. Ich werde sagen, dass Satelliten in der Lage sein müssen, unabhängig mit dem Boden zu kommunizieren. Angesichts dieser Definition war der höchste Versuch (den ich kenne) der DNEPR-Start von 2006 mit 18 Satelliten an Bord. Der höchste Erfolg scheint ein DNEPER-Start am 17.04.2007 mit 12 Satelliten an Bord zu sein. Der höchste geplante Start ist ein 29-Satelliten-Start eines DNEPR, der irgendwann im Jahr 2013 geplant ist. Das Beste, was ich von einem einzigen erfolgreichen Design finden kann, scheinen die neuesten ORBCOMM Falcon 9-Starts a zu sein >, die 11 Satelliten des gleichen Designs beförderte. Globalstar hat am 9.9.1998 versucht, 12 auf derselben Mission mit einem Zenit 2 zu starten, aber die Mission ist fehlgeschlagen.

Bei nicht kommunizierenden Satelliten ist das meiste zweifellos das Projekt West Ford, bei dem 480.000.000 Nadeln in den Weltraum geschossen wurden, um als künstliche Ionosphäre zu dienen.

Für die Aufzeichnung sind hier einige Statistiken über die Anzahl der Stufen für jedes Fahrzeug (Danke Paul!):

BEARBEITEN - Der Datensatz hat sich 2013 einige Male geändert und jetzt der Rekord für Die meisten Satelliten in einem einzelnen Start sind 32, festgelegt durch den DNEPR-Start am 21. November 2013.

PSLV-C37 startet erfolgreich 104 Satelliten in einem einzigen Flug, zuletzt aktualisiert.
#2
+12
Sujay Phadke
2017-02-15 14:47:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ab dem 15. Februar 2017 sind es 104 Satelliten der indischen ISRO.

PSLV-C37 wurde vom Satish Dhawan Space Center um 09:28 Uhr Ortszeit (03:58 UTC) gestartet.

ISRO-104

ISRO-ndtv

#3
+11
nitish516
2016-06-01 21:19:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

2014 stellte die DNEPR-Rakete aus Russland den Rekord für die maximale Anzahl von Satelliten auf, die in einer einzigen Mission gestartet werden konnten. Dabei wurden 37 Satelliten freigesetzt, 34 davon direkt. Quelle: NASA News

#5
+3
Andrew
2016-06-02 16:26:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Je nachdem, wie gut (oder kreativ!) Ihre Definitionen sind, lautet die Antwort möglicherweise "ungefähr hundert und entweder 2014 oder später in diesem Jahr".

Der SpaceX CRS-3-Flug im Jahr 2014 trug die Hauptnutzlast, einen Drachen-Nachschubflug für die Raumstation und fünf Cubesats. Einer davon, KickSat, war ein Container, der entwickelt wurde, um 104 unabhängig umlaufende Mikrosatelliten freizusetzen. Jeder hätte ein kleines Funkgerät und ist anscheinend zu einer unabhängigen Bodenkommunikation fähig. Der Timer auf dem Satelliten ist jedoch ausgefallen und hat die Mikrosatelliten vor dem erneuten Eintritt nicht freigesetzt.

Ein zweiter Versuch ist geplant, um im Juli 2016 zu fliegen; Es ist nicht genau klar, wie viele Mikrosatelliten diesmal beteiligt sind oder wie viele andere sekundäre Nutzlasten auf dem Start sind, aber "ungefähr hundert" scheint eine gute Schätzung zu sein.

104 unabhängige Mikrosatelliten, ich frage mich nur, dass das Testen und Verwenden dieser Art von Satelliten nützliche Daten liefern und Mabye helfen könnte, bessere Satelliten in die Zukunft zu bringen, aber 104 in einer Mission und der Meinung, dass wir andere Nutzlasten mit so vielen Satelliten haben könnten oder Noch mehr bei den nächsten Starts könnte dies zu einem gefährlichen Szenario führen. Das Versehen einer Fehlfunktion beim Startvorgang durch längeres Abfeuern der oberen Stufe und Versetzen in eine höhere Umlaufbahn würde sie nicht in nützliche Satelliten, sondern in gefährliche Weltraummüll verwandeln.
@MarkBoghdani Ich vermute, es wäre ziemlich einfach, wenn der Trägersatellit in einer zu hohen Umlaufbahn landet, den Auslöseschalter einfach außer Kraft zu setzen und sie im Träger eingeschlossen zu lassen. Kein zusätzliches Schmutzrisiko da ...
Ich verstehe, Sie meinen damit, dass jede Art von Fehlfunktion nicht zu einer unkontrollierten Verkleidung und zum Starten von Satelliten führen würde. Also wäre alles gesichert und würde nicht zu einer Nutzlasttrennung führen oder könnte es möglich sein, dass auch dies passieren könnte?
Nun, es ist immer möglich, dass etwas schief gehen kann - es gibt [keinen Mangel] (http://orbitaldebris.jsc.nasa.gov/library/satellitefraghistory/13theditionofbreakupbook.pdf) von "normalen" Satelliten, die aus irgendeinem Grund kaputt gegangen sind ! - aber einfache Fehlfunktionen führen nicht automatisch dazu, dass Mikrosatelliten in ungeeignete Umlaufbahnen gelangen.
Nun, nur um zu wissen, dass per Info eine unkontrollierte Verkleidung der Satelliten in den letzten Jahren stattgefunden hat, in denen die Technologie weiterentwickelt wurde? Sagen wir wegen automatisierter Operationen. Das Kontrollzentrum könnte eine "unerwünschte" Operation abbrechen, aber ist es schon einmal passiert, dass das Missionsteam die Satellitenverkleidung, eine unerwünschte Verkleidung des Satelliten, nicht kontrollieren und verwalten konnte? Das sieht aus wie ein Gespräch, aber ich war nur neugierig zu wissen.
#6
+3
Prasad
2016-06-22 13:53:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Jetzt ist die vorherige Antwort möglicherweise veraltet. ISRO stellt mit 20 gleichzeitig gestarteten Satelliten den Rekord auf.

Bei der großen Mission der indischen Weltraumforschungsorganisation (ISRO) am 22. Juni 2016 wurden 20 Satelliten erfolgreich in einer Umlaufbahn gestartet. Die PSLV-C34-Mission wird als die größte Mission der indischen Raumfahrtbehörde bezeichnet.

Obwohl dies zweifellos der größte Start von * ISRO * war, konnte er keinen Weltrekord aufstellen, da 20 weniger sind als die DNEPR-Starts von 2014 mit bis zu 37 Starts.
#7
-3
user1015
2013-11-07 21:51:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Unter Verwendung der Definition von "Satellit" als etwas, das entworfen und in der Lage ist, unabhängig mit dem Boden zu kommunizieren, wurde am 28. April 2008 eine C9-Mission PSLV der Indian Space Research Organization eingesetzt 10 Satelliten erfolgreich in die Umlaufbahn gebracht

#8
-3
Alexander R
2016-06-27 08:57:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gab eine Mission, Hunderte von Mikrosatelliten aus einem Kanister durch ein Universitätsprogramm zu starten. Der AF war besorgt über diesen Start, da seine Fähigkeit, das Objekt <10 cm zu verfolgen, äußerst begrenzt ist. Der Kanister stieg in die Umlaufbahn und konnte die Hunderte von Satelliten zur Erleichterung der USAF nicht einsetzen.

Ich kann mich nicht an das Universitätsprojekt erinnern. Es wäre großartig, wenn jemand dies herausfinden würde.

War dies der KickSat, der in [Andrews Antwort] (http://space.stackexchange.com/a/15520) erwähnt wurde?
Was ist die Quelle der Behauptung, dass die US-Luftwaffe über den Start von KickSat besorgt war und erleichtert war, dass sie ihre Femtosat-Sprites nicht eingesetzt hat? Die sorgfältig geplante Umlaufbahn der NASA stellte eine sehr kurze Lebensdauer sicher, und Teile der USAF sind sicherlich gespannt auf Ergebnisse (siehe z. B. USAF Academy [The Next Little Thing: Femtosatellites] (http://digitalcommons.usu.edu/smallsat/2013/). all2013 / 85 /)), ebenso wie viele Organisationen.
#9
-3
user18185
2017-01-12 08:58:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

1) PSLV Februar 2017 ISRO wird 103 Satelliten in diesem PSLV starten. Der derzeitige Rekord für den Start der höchsten Anzahl von Satelliten bei einem Start wird von Russland gehalten, das am 19. Juni 2004 37 Satelliten startete. Früher war geplant, diesen im Januar mit 83 Satelliten zu starten.

2) PSLV 28. Dezember 2017 Dieser Start wird vom Team Indus für den Google Lunar X-Preis in Auftrag gegeben. Dies wäre ein außergewöhnlicher Start, da hier 3 Rover zum Mond transportiert würden, während niemals eine Rakete mit 2

3) GSLV Mk befördert würde III 20. Januar 2017 Damit wird GSAT-19E gestartet. Durch einen erfolgreichen Start wird ISRO für den Start von Satelliten mit einer Reichweite von 3200 kg auf geostationäre Umlaufbahnen

selbstsicher
Jemand erwähnte bereits die erste davon; Die anderen beiden sind nicht besonders relevant.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...